Redaktion

In der Redaktion der zeitgeschichte wirken WissenschaftlerInnen aus allen österreichischen Universitätsinstituten mit zeitgeschichtlichen Forschungs- und Lehrschwerpunkten mit, um so eine repräsentative Plattform für alle Forschungseinrichtungen und innovativen Strömungen der Zeitgeschichte zu gestalten. Träger der Zeitschrift ist der Verein zur wissenschaftlichen Aufarbeitung der Zeitgeschichte (Wien).

Ehrenpräsidentin:
em. Univ.-Prof. Dr. Erika Weinzierl (1925-2014)

Herausgeber:

Univ.-Prof. DDr. Oliver Rathkolb (Geschäftsführung)
em. Univ.-Prof. Dr. Rudolf G. Ardelt (Linz)

Redaktion:

ao.Univ.-Prof.in Dr.in Ingrid Bauer (Universität Salzburg)
SSc Mag.a Dr.in Ingrid Böhler (Universität Innsbruck)
Univ.-Prof. Dr. Christoph Boyer (Universität Salzburg)
Dr.in Lucile Dreidemy (Universität Toulouse)
ao. Univ.-Prof. Dr. Robert Hoffmann (Universität Salzburg)
ao. Univ.-Prof. Dr. Michael John (Universität Linz)
Assoz. Univ.-Prof.in Dr.in Birgit Kirchmayr (Universität Linz)
Dr. Oliver Kühschelm (Universität Wien)
Univ.-Prof. Dr. Ernst Langthaler (Universität Linz)
Dr.in Ina Markova (Universität Wien)
Univ.-Prof. Dr. Bertrand Perz (Universität Wien)
Univ.-Prof. Dr. Dieter Pohl (Universität Klagenfurt)
Dr.in Lisa Rettl (Wien)
Mag.a Adina Seeger (Jüdisches Museum Wien)
Ass.-Prof. Dr. Valentin Sima (Universität Klagenfurt)
Univ.-Prof.in Dr.in Sybille Steinbacher (Goethe-Universität und Fritz Bauer Institut Frankfurt am Main)
Dr. Christian H. Stifter (Wien)
Univ.-Doz.in Dr.in Heidemarie Uhl (Universität Graz)
Univ.-Doz. Dr. Wolfgang Weber (Landesarchiv Bregenz)
Mag. Dr. Florian Wenninger (Universität Wien)
PD Dr.in Heidrun Zettelbauer (Universität Graz)