Dr.in Maria Wirth

Ausbildung:

Studium der Geschichte und einer Fächerkombination (Politikwissenschaft und Soziologie) an der Universität Wien, Diplomarbeit zum Thema „Demokratiereform – Diskussion und Reformen in der Zeit der Alleinregierungen Klaus und Kreisky 1966-1983“, Dissertation zum Thema „Christian Broda. Eine politische Biographie“

 

Berufliche Tätigkeit:

1998-2002, 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Stiftung Bruno Kreisky Archiv
1999/2000 Provenienzforschung für die Wiener Stadt- und Landesbibliothek
2000-1/2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Demokratiezentrum Wien
2002-2004 Projektmitarbeiterin am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien
2007-2011 gem. mit Dr. Berthold Molden und Mag. Stephan Roth Prüfung der Bibliotheksbestände in den österreichischen Justizanstalten im Auftrag der Vollzugsdirektion
2011-2013 Projektmitarbeiterin des Vereins zur wissenschaftlichen Aufarbeitung der
Zeitgeschichte
2013-2015 Projektmitarbeiterin am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien
2015-2017 Universitätsmitarbeiterin an der Johannes Kepler Universität Linz
Seit 2017 Projektmitarbeiterin beim Verein zur wissenschaftlichen Aufarbeitung der
Zeitgeschichte

 

Preise:

Bruno Kreisky Preis für das politische Buch 2011 für „Christian Broda. Eine politische
Biographie“ (Anerkennungspreis)

 

Publikationen:

Monographien:

Ein Fenster zur Welt. Das Europäische Forum Alpbach 1945 – 2015. Von „Internationalen Hochschulwochen“ zur Plattform für Dialog und Ideenfindung, Innsbruck/Wien/Bozen 2015.

Der Campus Vienna Biocenter. Entstehung, Entwicklung und Bedeutung für den Life Sciences Standort Wien (Innovationsmuster in der österreichischen Wirtschaftsgeschichte, Bd. 8), Innsbruck/Wien/Bozen 2013.

Christian Broda. Eine politische Biographie (Zeitgeschichte im Kontext, Bd. 5), Göttingen 2011 (Peer Review).

 

Mitherausgeberin / -autorin:

Maria Wirth / Andreas Reichl / Marcus Gräser (Hg.), 50 Jahre Johannes Kepler Universität Linz. Innovationsfelder in Forschung, Lehre und universitärem Alltag, Wien/Köln/Weimar 2017.

Maria Wirth / Andreas Reichl / Marcus Gräser, 50 Jahre Johannes Kepler Universität Linz. Eine „Hochschule neuen Stils“, Wien/Köln/Weimar 2016.

Lucile Dreidemy / Richard Hufschmied / Agnes Meisinger / Berthold Molden / Eugen Pfister / Katharina Prager / Elisabeth Röhrlich / Florian Wenninger / Maria Wirth (Hg.), Bananen, Cola, Zeitgeschichte. Oliver Rathkolb und das lange 20. Jahrhundert, 2 Bde., Wien/Köln/Weimar 2015.

Oliver Rathkolb / Maria Wirth / Michael Wladika, Die „Reichsforste“ in Österreich 1938-1945. Arisierung, Restitution, Zwangsarbeit und Entnazifizierung, Wien 2010.

Helen Junz / Oliver Rathkolb / Theodor Venus / Vitali Bodnar / Barbara Holzheu / Sonja Niederacher/ Alexander Schröck / Almerie Spannocchi / Maria Wirth, Das Vermögen der jüdischen Bevölkerung Österreichs. NS-Raub und Restitution nach 1945 (Veröffentlichungen der Österreichischen Historikerkommission. Vermögensentzug während der NS-Zeit sowie Rückstellungen und Entschädigungen seit 1945 in Österreich, Bd. 9), Wien/München 2004.

 

Beiträge (Print):

Maria Wirth, Biografischer Überblick und Skizzierung des gesellschaftlichen Klimas - Festvortrag, in: Bundesministerium für Justiz (Hg.), 100 Jahre Christian Broda. Ein Leben im Zeichen großer Justizreformen (= Symposium "100 Jahre Christian Broda" am 11. und 12. März 2016 in Wien), Innsbruck/Wien/Bozen 2017, 29-42.

Maria Wirth, Vorgeschichte, Entstehung und Entwicklung der Johannes Kepler Universität Linz, in: Maria Wirth / Andreas Reichl / Marcus Gräser, 50 Jahre Johannes Kepler Universität Linz. Eine „Hochschule neuen Stils“, Wien/Köln/Weimar 2016, S. 25-209.

Maria Wirth, Die molekularen Biowissenschaften der Universitäten am Campus Vienna Biocenter und die Gründung der Max F. Perutz Laboratories, in: Karl F. Fröschl / Gerd B. Müller / Thomas Olechowski / Brigitta Schmidt-Lauber (Hg.), Reflexive Innensichten aus der Universität. Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik (650 Jahre Universität Bd. 4), Göttingen 2015, S. 253-263.

Maria Wirth, Die Universität Wien am Campus Vienna Biocenter – (Austausch)beziehungen im Bereich der Life Sciences, in: Margarete Grandner / Thomas König (Hg.), Reichweiten und Außensichten. Die Universität Wien als Schnittstelle wissenschaftlicher Entwicklungen und gesellschaftlicher Umbrüche (650 Jahre Universität Wien Bd. 3), Göttingen 2015, 153-176.

Ina Markova / Christoph Mentschl / Maria Wirth, Azra and Sevde – Studying Today. An Interview on the Current Situation of Students at the University of Vienna, in: Marianne Klemun / Hubert D. Szemethy / Fritz Blakolmer / Martina Fuchs (Hg.), 1365 – 2015 – 2065. „Once there was a student”. Other Stories of the University of Vienna, Wien/Köln/Weimar 2015, pp. 146-157.

Ina Markova / Christoph Mentschl / Maria Wirth, Azra und Sevde – Studieren heute. Ein Interview zur aktuellen Situation von Studierenden an der Universität Wien, in: Marianne Klemun / Hubert D. Szemethy / Fritz Blakolmer / Martina Fuchs (Hg.), 1365 – 2015 – 2065. Etwas andere Geschichten der Universität Wien, Wien/Köln/Weimar 2015, S. 146-157.

Maria Wirth, Die österreichische Scheidungsreform in den 1970er Jahren, in: Gerald Kohl / Thomas Olechowski / Kamila Staudigl-Ciechowicz / Doris Täubl-Weinreich (Hg.), Eherecht 1811-2011. Historische Entwicklungen und aktuelle Herausforderungen (Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs 1/2012), Wien 2012, S: 195-205.

Andreas Fingernagel / Gabriele Mauthe / Maria Wirth, Die neuzeitlichen nicht-literarischen Nachlässe der „Sammlung von Handschriften und alten Drucken“ in der Österreichischen Nationalbibliothek, in: Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs 56/2011, S. 479-502.

Maria Wirth, Oscar Bronner: „Die Richter sind unter uns“ – Zur NS-Richterdiskussion im FORVM 1965 in: Peter Pirker / Florian Wenninger (Hg.), Wehrmachtsjustiz. Praxis – Kontext – Nachwirkungen, Wien 2011, S. 303-315.

Maria Wirth, Personelle (Dis-)kontinuitäten im Bereich der Österreichischen Bundesforste / Reichsforstverwaltung 1938 – 1945 – 1955, in: Oliver Rathkolb / Maria Wirth / Michael Wladika, Die „Reichsforste“ in Österreich 1938-1945. Arisierung, Restitution, Zwangsarbeit und Entnazifizierung, Wien 2010, S. 15-127.

Doris Sottopietra / Maria Wirth, Die Länderebene, in: Maria Mesner (Hg.), Entnazifizierung zwischen politischem Anspruch, Parteienkonkurrenz und Kaltem Krieg. Das Beispiel der SPÖ, Wien München 2005, S. 77-145.

Doris Sottopietra / Maria Wirth, Ehemalige NationalsozialistInnen in der SPÖ. Eine quantitative und qualitative Untersuchung, in: Maria Mesner (Hg.), Entnazifizierung zwischen politischem Anspruch, Parteienkonkurrenz und Kaltem Krieg. Das Beispiel der SPÖ, Wien/München 2005, S. 266-334.

Gertraud Diendorfer / Maria Wirth, Neuer Machtfaktor Internet in der zeitgeschichtlichen Wissensproduktion und -vermittlung, in: Ingrid Bauer / Helga Embacher / Ernst Hanisch / Albert Lichtblau / Gerald Sprengnagel (Hg.), >kunst >kommunikation >macht. Sechster österreichischer Zeitgeschichtetag 2003, Innsbruck/Wien/Bozen/München 2004, S. 449-461.

Oliver Rathkolb / Sonja Niederacher / Maria Wirth, Unternehmen als Entzugs- und
Restitutionskategorie, in: Helen Junz / Oliver Rathkolb / Theodor Venus / Vitali Bodnar / Barbara Holzheu / Sonja Niederacher/ Alexander Schröck / Almerie Spannocchi / Maria Wirth, Das Vermögen der jüdischen Bevölkerung Österreichs. NS-Raub und Restitution nach 1945 (Veröffentlichungen der Österreichischen Historikerkommission. Vermögensentzug während der NS Zeit sowie Rückstellungen und Entschädigungen seit 1945 in Österreich, Bd. 9), Wien/München 2004, S. 153-159.

Maria Wirth, Fallstudie „Johann Strauß-Nachlass“, in: Forum Politische Bildung (Hg.),
Gedächtnis und Gegenwart (Informationen zur Politischen Bildung, Bd. 20), Innsbruck/Wien/München/Bozen 2003/2004, S. 84-86.

Karl Fischer / Franz Parak / Maria Wirth, Österreich – Schweden. Die zwischenstaatlichen Wahrnehmungen, in: Oliver Rathkolb / Otto M. Maschke / Stefan Lütgenau (Hg.), Mit anderen Augen gesehen. Internationale Perzeption Österreichs 1945-1990, Wien/Köln/Weimar 2002, S. 423-463.

Markus Mazanec / Theodor Venus / Maria Wirth, Digitale Archivierung von Kabinettsakten des Österreichischen Staatsarchivs, in: Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs 47/1999 S. 281-295.

 

Beiträge (online):

Campus Vienna Biocenter 1988–2015 (online unter: geschichte.univie.ac.at/de/artikel/campus-vienna-biocenter)

Julius Güde (Österreichischen Biographischen Lexikon der Österreichische Akademie der Wissenschaften / Online-Portal: www.biographien.ac.at)

Ferdinand Preindl (Österreichischen Biographischen Lexikon der Österreichische Akademie der Wissenschaften / Online-Portal: www.biographien.ac.at)